Archiv, Juni 2017 Zu Kalenderansicht wechseln


in Ökologie

Was machst du als Zwischenfrucht? Eignet sich Klee als Untersaat? Welches ist der beste Zeitpunkt zum Säen? Beim Ecoland-Feldtag haben sich zwölf Hohenloher Bio-Bauern mit   ihrem Kollegen René König auf dessen Feldern getroffen und Erfahrungen ausgetauscht.

Aufrufe: 595
Bewerte diesen Beitrag:
Zuletzt bearbeitet am


in Sonstiges

Die Intensivierung der Landwirtschaft, der Tierhaltung und der Tierzüchtung bringt viele Rassen an den Rand der Existenz. Darauf macht der „Tag der bedrohten Tierrassen“ im Hohenloher Freilandmuseum aufmerksam.

Aufrufe: 653
Bewerte diesen Beitrag:
Zuletzt bearbeitet am

Manfred Gebert ist Bio-Landwirt im Hohenlohekreis. Für seine Schwäbisch-Hällischen Zuchtsauen baut er in diesem Jahr erstmals Soja auf einem Acker an. Der Schrot der Pflanze ist ein wichtiger Eiweißlieferant im Futter der Schweine.

Aufrufe: 1459
Bewerte diesen Beitrag:
Zuletzt bearbeitet am

Deutsche Verbraucher wollen keine Gentechnik auf dem Teller. Dem tragen die Hohenloher Bauern Rechnung, und zwar aus Überzeugung: Seit ihrer Gründung arbeiten die Mitglieder der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall ohne Gentechnik in der Zucht und auf dem Acker.

Aufrufe: 704
Bewerte diesen Beitrag:
Zuletzt bearbeitet am


in Sonstiges

Immer mehr Verbraucher wollen wissen, woher ihr Fleisch kommt. Wir haben da einen Vorschlag: Besuchen Sie uns, die Hohenloher Bauern, und überzeugen Sie sich vor Ort, wie wir unsere Tiere halten.

Aufrufe: 706
Bewerte diesen Beitrag:
Zuletzt bearbeitet am